Willkommen bei Juwelier Streit 

Ihr Uhren- und Schmuckhändler und Juwelier in Zwickau. Das Team von Juwelier Streit heißt Sie auf unserer Webseite herzlich Willkommen.


 Hier finden Sie alle unserer Angebote und Leistungen, rund um die Themen Uhren, Schmuck, Eheringe und Trauringe, Antragsringe und Verlobungsringe, Reparaturen, Ankauf & Verkauf von Gold und Silber, sowieso sämtliche zusätzlichen Dienstleistungen. Neben einer phantastischen Auswahl an Trauringen in jeder Preislage führen wir auch bekannte Marken wie M&M Uhren, Festina, Maserati, Kerbholz, SternglasThomas Sabo oder Bering, aber auch Neuheiten wie Rosefield und Engelsrufer oder Storm. Weiterhin möchten wir Ihnen gerne unseren Juwelier Laden in Zwickau und das Juwelier Streit Team näher vorstellen.
Als Juwelier aus 08056 Zwickau sind wir stets darum bemüht, unseren Kunden beste Beratung, schnellen Service und aktuelle Trends auf dem Uhren- und Schmuckmarkt zu bieten. Wir schulen unser Personal und besuchen regelmäßig Messen und sonstige Veranstaltungen, damit Sie keine Neuheiten mehr verpassen müssen.
Wir wünschen Ihnen in diesem Sinne viel Spaß beim Durchstöbern und freuen uns, Sie demnächst bei uns im Laden begrüßen zu dürfen.

Aktuelle Informationen finden Sie auf auf: Juwelierwelt.de 
Mit freundlichen Grüßen,
Andreas Streit und Team 

Die Geschichte des Juweliers aus Zwickau

 Wie der Juwelier an der Ecke in Zwickau entstand 

  • 1987 Übernahme einer Uhrenreparatur Werkstatt - Marienstr. 31-33
  • 1990 Mitglied in der Uhrmacherinnung
  • 1990 Meisterbrief als Uhrmacher
  • 1995 Umzug in die Marienstr. 48 als Juwelier und Uhrmachermeister
  • 2000 Eröffnung Streit Spezial in den Zwickau Arcaden
  • seit 2000 Top 100 Fossil & Festina Fachhändler
  • 2008 Bronze Partner by Pandora
  • 2010 Schließung Filiale Zwickau Arcaden
  • 2010 Silberpartner by Pandora
  • 2012 Goldpartner by Pandora
  • 2016 Partnerschaft mit Pandora beendet
  • 2016 Thomas Sabo- Vertretung mit Einrichtung einer eigenen Schmuck- Gravur- Station
  • 2017 30-jähriges Betriebsjubiläum
  • 2017 Aufnahme neuer Trend- Marken wie Kerbholz und Rosefield
  • 2017 Schulungen bei der KOMSA für den Smart Watch- Handel
  • September 2022 feierten wir unser 35-jähriges Geschäftsjubiläüm

Andreas Streit - Der Juwelier

Sein Weg zum Uhrmachermeister aus Zwickau

 "Als ich 1982 in die Nachrichtenzentrale einer Baupioniereinheit der NVA gesteckt wurde, ahnte ich nicht, dass dies meine gesamte berufliche Laufbahn beeinflussen würde. Ich diente als junger Soldat mit einem Uhrmachermeister aus Bitterfeld zusammen und während der gemeinsamen Dienste lernte ich Schritt für Schritt den Aufbau und die Reparaturen von Weckern und Großuhren. Es entwickelte sich in mir eine Art Hobby für Uhren. Das Reparaturaufkommen damals war unermesslich." 

 "Mein ursprünglicher Berufswunsch, Sportlehrer zu werden, drängte immer weiter in den Hintergrund, sodass ich nach der Armeezeit auch nur halbherzig ein Semester Sportpädagogik in Magdeburg studierte. Hinzu kam, dass ich Ende meiner militärischen Dienstzeit meine zukünftige Frau kennenlernte, deren Vater in Zwickau in der Marienstraße eine Uhrenwerkstatt betrieb. Bei Uhrmachermeister Werner Hölig lernte ich also weiter und bestand 1987 meinen Abschluss als Handwerksgeselle im Uhrmacherhandwerk. Am 1.September 1987 musste ich, leider bedingt durch den Tod meines Schwiegervaters und Meisters, die Werkstatt übernehmen und fortführen. Es war eine logische Folge, dass ich auch meinen Meister im Uhrmacherhandwerk ablegte und diese Prüfung 1990 erfolgreich bestand." 

 "Aus der damaligen Werkstatt in der Marienstrasse 31/33 wurde nach der Wende das bis heute bekannte Ladengeschäft von Juwelier Streit in der Marienstrasse 48 in Zwickau, welches ich seit 1995 an dieser Stelle betreibe." „ Im Jahre 2022 konnte ich mein 35-jähriges Betriebsjubiläum feiern :) „ 


 

Historische Ansichten 

Vom Zwickauer Fischwaren-Haus zum Juwelier 

Das Gebäude Marienstraße 48 in Zwickau gegenüber den Zwickau Arcaden müsste um das 15. Jahrhundert entstanden sein, da es in Bauweise sowohl innen wie auch außen dem unmittelbaren Nachbarn, dem Gasthaus "1470", sehr ähnelt. Um die 1920ger Jahre gab es ein Fischgeschäft, anschließend muss schon einmal ein Juwelier eingemietet gewesen sein. Bis 1993 war dann bekanntermaßen ein Scherenschleifer vor Ort und seit 1995 erfreut Juwelier Streit seine Kunden an dieser Stelle in Zwickau